Türkei: 7 Tage im 4* Strandhotel mit Halbpension & Direktflug ab Zürich/Basel für CHF 420.-

Deal gefunden am: 01.November 2013   /   geschrieben von:

Liebe Ferienfinder, wer im November noch etwas Entspannung sucht, wird hier im 4 Sterne Hotel Grand Okan (92% Weiterempfehlung) fündig. Zum Zentrum von Alanya gelangt ihr in 15 Gehminuten. Hier könnt ihr einfach bummeln oder nach Herzenslust shoppen. Der Strand ist nur einen Katzensprung entfernt und lädt zu endlosen Spaziergängen ein. Zum Baden wird es für viele wohl schon zu kalt sein 🙂

Alanya

Wer es lieber kuschelig warm hat, nutzt die Sauna oder Wellness Anwendungen (gegen Gebühr) direkt im Hotel.

Alltours ist der viert grösste Reiseveranstalter in Deutschland und überzeugt durch: Hohe Qualität zum günstigen Preis. Oder, um es mit der Unternehmensphilosophie von alltours zu sagen: „alles – aber günstig“. Von der 2,5-Sterne-Finca bis zum 5-Sterne-Luxus-Hotel steht ein breites, auf unterschiedliche Bedürfnisse abgestimmtes Programm zur Auswahl.

Ihr fliegt bereits schon im November von Zürich oder Basel nach Antalya und geniesst 7 Nächte im sehr gut bewerteten 4 Sterne Hotel Grand Okan. Inklusive bekommt ihr die Halbpension mit Frühstück und Abendessen. Ein Transfer ist nicht enthalten. Zum Hotel gelangt ihr entweder mit dem Taxi oder mietet euch einen Mietwagen.

 

>> hier geht es zu Alltours

 

angebot_tuerkei

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.