Neujahrs-Sale: Spart bis zu 50% bei Hotels

Deal gefunden am: 25.Dezember 2016   /   geschrieben von:

Liebe Ferienliebhaber, Hotels.com bietet euch zum Neujahr einen Sale bis zu 50% auf Hotels!

Amsterdam bis Oslo, Hotels.com bietet top Reiseziele für sehr günstige Preise.

Neujahrs-Sale: Spart bis zu 50% bei Hotels.com

Neujahrs-Sale: Spart bis zu 50% bei Hotels.com

Zum Beispiel das Hilton Amsterdam Hotel, das für John Lennons und Yoko Onos „Bed-in for Peace“ von 1969 berühmt ist. Ein eindrucksvolles Gebäude am Wasser im beliebten Bezirk Zuid. Dieses moderne Hotel mit 271 Zimmern verfügt über einen Fitness Club mit Sauna und Dampfbad, Konferenzräume für 500 Gäste, ein Café, ein feines italienisches Restaurant und eine im Seemannsstil von Ralph Lauren gestaltete Lounge. Egal zu welchem Anlass, das Hilton Amsterdam besitzt die Fachkenntnis und eine Reihe von Veranstaltungsräumen, um Euer Event erfolgreich auszurichten. Ihr habt 21 flexible Veranstaltungsräume zur Auswahl, die mit WLAN ausgestattet sind. WLAN ist in allen öffentlichen Bereichen kostenfrei. Alle Räume sind mit einer individuell regulierbaren Klimaanlage, ergonomischen Stühlen und moderner Konferenztechnik versehen. Ihr spart bei diesem Angebot 50 €!

Die Top-Reiseziele:

  1. Amsterdam
  2. Paris
  3. London
  4. Rom
  5. Barcelona
  6. Berlin
  7. Stockholm
  8. Edinburgh
  9. Oslo
  10. Mallorca

 

Neujahrs-Sale: Spart bis zu 50% bei Hotels.com

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.