Citytrip Hamburg: 3 Tage im 4* Amedia Hotel inkl. Frühstück zu zweit nur 149 statt 219 €

Deal gefunden am: 25.Februar 2014   /   geschrieben von:

Metropole, Hafenstadt & kultureller Magnet – Hamburg – lädt euch ein zum Shoppen, neue Leute kennen lernen & Partys feiern in den unzähligen Bars und Clubs in und auf der Reeperbahn, oder einfach Sightseeing in der Speicherstadt oder auf dem Fischmarkt. Hamburg ist einfach eine tolle Stadt! Und wer noch nicht hier war, oder einfach immer gerne wieder kommt, für diejenigen habe ich tolles Angebot gefunden.

 

Amedia Hotel Hamburg

 

Das stylische 4* Hotel Amedia in Hamburg hat auf Holidaycheck eine Weiterempfehlung von 95% bei 231 abgegebenen Userstimmen.

 

Deal im Überblick – ab 10 Uhr buchbar!

  • 2 Nächte für 2 Personen im Doppelzimmer im 4-Sterne AMEDIA Hotel Hamburg
  • Tägliches reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • Kostenfreies Highspeed-W-LAN auf dem Zimmer
  • Kostenfreie Festnetztelefonie in 24 Länder
  • Kostenfreier Multimedia-Zugang mit Video On Demand
  • Der Hotelgutschein ist ab Ausstellung 2 Jahre lang gültig und frei übertragbar
  • Gutschein nicht einlösbar an Messen und Großveranstaltungen
  • Zwischen April und Oktober ist ein Aufschlag von 10 EUR/Person/Nacht im Hotel zu zahlen

Preis für 2 Personen zusammen: 149€ (182CHF)

Ihr bucht lieber in Schweizer Franken? Dann klickt bitte hier.

 

>> Hier geht es zum Hamburg Deal

 

Hamburg Deal im 4* Hotel

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.