aktive Kurzferien im Allgäu: 2-3 Nächte inkl. Frühstück, 3-Gang-Dinner & Wasser Spass ab CHF 169.- (für Singles oder Paare)

Deal gefunden am: 23.Januar 2014   /   geschrieben von:

Tradition, Kultur, Natur und Spass: Euere Kurzferien im Allgäu verbindet das historisch Interessante mit dem modernen Vergnügen! In Kempten, einer der ältesten Städte Deutschlands, verbringt ihr 3 oder 4 Tage im bigBOX HOTEL, von wo aus ihr die geschichtsträchtige Gegend sowie die traumhafte Naturlandschaft erkunden könnt.

Das Superior-Zimmer bietet euch dabei einen Rückzugsort zum Wohlfühlen. Tägliches Frühstück, ein 3-Gang-Dinner und Eintritte in die Bade- und Wellnessoase CAMBOMARE runden das Angebot ab.

 

Cambomare Kempten

 

Deal im Überblick:

Für alle Angebote gilt inklusive: 
Obst und Mineralwasser auf dem Zimmer, Fitness, WLAN, 1 Eintritt pro Person (3h) fürs CAMBOMARE mit verschiedenen Wasserbecken, einer Saunawelt und Wellnessangeboten, Später Check-out möglich bis 15.00 Uhr

 

Angebot 1: CHF 169.– statt CHF 340.–
2 Nächte für 1 Person im Superior-Zimmer inkl. Frühstück und 1x 3-Gang-Dinner

Angebot 2: CHF 289.– statt CHF 585.–
2 Nächte für 2 Personen im Superior-Zimmer inkl. Frühstück und 1x 3-Gang-Dinner

Angebot 3: CHF 365.– statt CHF 730.–
3 Nächte für 2 Personen im Superior-Zimmer inkl. Frühstück und 1x 3-Gang-Dinner

 

>> hier geht es zum Deal

 

Kempten Deal / Allgäu Deal

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.