67% Rabatt: Ferienpark Beekse Bergen für 129€ statt 385€

Deal gefunden am: 05.Oktober 2016   /   geschrieben von:

Liebe Feriensuchende, als Abschlussangebot für heute habe ich einen Bungalow im Ferienpark Beekse Bergen gefunden. Bei diesem Angebot könnt ihr bis zu 256 € sparen!

67% Rabatt: Ferienpark Beekse Bergen für 129€ statt 385€

 

67% Rabatt: Ferienpark Beekse Bergen für 129€ statt 385€

Ein abenteuerlicher Familienurlaub erwartet euch. 4 oder 5 Tage werdet Ihr in einem Bungalow im Ferienpark Beekse Bergen für bis zu 6 Personen untergebracht. Unvergessliche Begegnungen mit Giraffen, Elefanten und Löwen werdet ihr im angrenzen Safaripark haben. Im Preis inklusive ist die FunCard. Mit dieser könnt ihr viele weitere Attraktionen gratis besuchen. Das Junglebad verspricht Spaß für Groß und Klein.

Der Safaripark Beese Bergen ist der größte Wildpark Hollands. Außerdem wird er gerne als „Bester Zoo der Niederlande“ bezeichnet. Ihr werdet mehr als 1500 Tiere in natürlicher Umgebung beobachten können. Als Highlight gilt Calimero: der größte Elefant in ganz Europa!

Inklusivleistungen

  • 3 oder 4 Nächte im Chalet oder Jungalow des Ferienparks Beekse Bergen
  • Zugang zum Schwimmparadies Junglebad
  • 1x FunCard pro Person für den Aufenthalt mit unbegrenztem Zugang zu 7 Attraktionen, u.a. Safaripark Beekse Bergen
  • Gratis WLAN im gesamten Park
  • 1 Parkplatz pro Unterkunft
  • Endreinigung

 

 

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.