3 Tage am Wattenmeer in den Niederlanden inkl. Besuch der Seehunde ab 49,75€ / CHF62

Deal gefunden am: 27.November 2013   /   geschrieben von:

Liebe Ferienfinder, wie wäre es mit einem Besuch der süssen Seehunde an der niederländischen Küste? Bei Travelbirds gibt es heute ein Tagesangebot für 3 Tage / 2 Nächte im Hotel Waddenweelde im hübschen Dorf Pieterburen. 

seehunde

In der niederländischen Provinz Groningen, findet ihr das Wattenmeer und ihre niedlichen Bewohner, die Seehunde! Besucht die wunderschöne Küste und geniesst unvergessliche Ferien! Nach einem langen Tag in der Kälte wärmt ihr euch mit dem Schnaps aus der Region, dem „Fladderak“, auf!

 

Tagesdeal im Überblick – nur Heute!

* 3 Tage / 2 Nächte im Hotel Waddenweelde

* inklusive Frühstücksbuffet

* inklusive Begrüssungsgetränk aus der Region, der „Fladderak“

* inklusive unbeschränkter Zugang zum Wellnessbereich

* inklusive unbeschränkter Zugang zur grössten Seehundaufzucht-Station Europas (in der Nähe des Hotels)

* Familienzimmer vorhanden: max. 2 Erwachsene + 4 Kinder

* Kinderermässigung: bis 3 Jahre 20€ / bis 12 Jahre 29,50€ / pro Aufenthalt

* Parkplatz gratis

* Preis ab 49,75€ / CHF62 pro Person

 

Es stehen Termine von Dezember bis April zur Verfügung!

 

>> hier geht es zu den Seehunden an das Wattenmeer

Hinweis: Um das Angebot einsehen zu können, müsst ihr euch mit einer Email Adresse anmelden!

Wattenmeer Deal

 
 

Schreibe einen Kommentar

oder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ferienfinder Deals

Ferienfinder richtet sich vor allem an User die gerne das ein oder andere qualitativ hochwertige Ferien-Schnäppchen suchen. Täglich werden tausende Rabatte, Coupons und Lastminute Angebote von Reiseveranstalter, Incoming Agenturen oder Fluggesellschaften ausgeschrieben, die man als Normalverbraucher gar nicht im Überblick hat. Die Ferienfinder suchen sich aus diesem Informationspool die besonderen und interessantesten Pauschalreisen, Flüge, Eintrittskarten oder Hotelübernachtungen raus und beschreibt diese auf dem Reiseblog. Oft fließen auch private Erfahrungen ein, so dass man sich sicher sein kann, dass diese Angebote wirklich zu empfehlen sind.